Wenn Sie ein Medikament hinzufügen, das den gleichen Wirkstoff oder die gleiche Wirkstoffklasse wie ein bereits in Ihrer Liste vorhandenes Medikament beinhaltet, wird Ihnen dies beim Hinzufügen als Warnung angezeigt und die beiden Medikamente erscheinen auf der Seite „Medikamente“ mit einem roten Symbol, das zwei überlappende Rechtecke zeigt. Bei Medikamenten mit unterschiedlichem Wirkstoff, aber identischer Wirkstoffklasse, ist dieses Symbol gelb dargestellt.

Mit diesen Symbolen möchte mediteo Sie auf die Doppelmedikation hinweisen. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, ob diese Hinweise für Sie relevant sind!

Sie können mit mediteo ganz einfach den 2D-Barcode auf Ihrem Bundesmedikationsplan einscannen und sich mit einem Klick an die Einnahme der dort aufgelisteten Medikamente erinnern lassen. Die Scan-Funktion können Sie aufrufen, indem Sie auf der Seite „Medikamente“ auf das „+“-Symbol tippen und auf der nächsten Seite das Barcode-Symbol in der oberen rechten Ecke antippen.

Sie haben seit dem 1. Oktober 2016 Anspruch auf einen bundeseinheitlichen Medikationsplan, wenn Sie mindestens drei Medikamente gleichzeitig einnehmen oder anwenden, deren Anwendung über einen Zeitraum von mindestens 28 Tagen vorgesehen ist. Der Medikationsplan kann Ihnen von Ihrem Arzt oder Apotheker ausgehändigt werden. Er sollte sämtliche verschreibungspflichtige Arzneimittel enthalten, sowie die Selbstmedikation. Zu diesen werden unter anderem der Wirkstoff, die Dosierung, der Einnahmegrund und sonstige Hinweise zur Einnahme aufgeführt.

Zusätzlich ist ein 2D-Barcode auf dem ausgedruckten Medikationsplan aufgebracht. In mediteo können Sie diesen einlesen und damit alle Ihre Medikamente sicher und einfach in die App übertragen.

Download mediteo today