Informationen zum Bundesmedikationsplan

Patientenrechte | Erstellt am 28. Juni 2017

Jedes Jahr sterben rund 25.000 Menschen durch Wechsel- und Nebenwirkungen ihrer einzunehmenden Arzneimittel oder einer falschen Einnahme dieser. Zum Vergleich: Die Zahl der Verkehrstoten bemisst sich jährlich auf rund 3.300.

Das Bundesministeriums für Gesundheitwill diesem Phänomen durch das neue E-Health Gesetz [1]https://www.bundesgesundheitsministerium.de/themen/krankenversicherung/e-health-gesetz/e-health.html entgegenwirken. Seit dem 1. Oktober 2016 haben alle Patienten, die drei oder mehr Medikamente am Tag einnehmen müssen, einen Anspruch auf den sogenannten einheitlichen Bundesmedikationsplan [2]http://www.kbv.de/html/medikationsplan.php (kurz: BMP). Die Anwendung der Arzneimittel muss dabei dauerhaft – über einen Zeitraum von mindestens 28 Tagen – vorgesehen sowie von der gesetzlichen Krankenkasse verschrieben worden sein. Im BMP listet der Arzt im optimalen Fall alle Medikamente auf, die dem Patienten verschreiben worden sind und mit denen er sich eigenverantwortlich behandelt. Verzeichnet werden des Weiteren der Wirkstoff, die Dosierung, der Grund sowie sonstige Hinweise zur Einnahme.
Durch den Medikationsplan erhält der behandelnde Arzt eine Übersicht über die Arzneien, die sein Patient aktuell zu sich nimmt. So können gefährliche Wechselwirkungen vermindert werden. Vor allem ältere und chronisch kranke Menschen, die viele verschiedene Arzneimittel zu sich nehmen müssen, profitieren vom BMP.
Weitere Neuerungen des E-Health Gesetzes, welche 2018 in Kraft treten sollen, sehen vor, den BMP zudem auf der elektronischen Gesundheitskarte [3]http://www.bundesgesundheitsministerium.de/themen/krankenversicherung/e-health-gesetz/allgemeine-informationen-egk.html zu speichern. Bis dahin wird dieser zunächst nur in Papierform erhältlich sein

Damit nicht nur Ihr Arzt, sondern auch Sie selbst den Überblick über Ihre Medikamente nicht verlieren, können Sie mit Mediteo den QR-Code auf Ihrem BMP einscannen. Mediteo übernimmt direkt den Namen, die Dosierung und die Einnahmezeiten Ihrer Medikamente und kann Sie von nun an pünktlich an die Einnahmen erinnern. Zusätzlich liefert Mediteo wichtige Informationen zu den einzelnen Medikamenten, denn Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen!

Weitere Informationen zum BMP finden Sie hier.

Links   [ + ]

Jetzt kostenlos herunterladen