Was ist der bundeseinheitliche Medikationsplan (BMP)?

1. März 2018

Sie haben seit dem 1. Oktober 2016 Anspruch auf einen bundeseinheitlichen Medikationsplan, wenn Sie mindestens drei Medikamente gleichzeitig einnehmen oder anwenden, deren Anwendung über einen Zeitraum von mindestens 28 Tagen vorgesehen ist. Der Medikationsplan kann Ihnen von Ihrem Arzt oder Apotheker ausgehändigt werden. Er sollte sämtliche verschreibungspflichtige Arzneimittel enthalten, sowie die Selbstmedikation. Zu diesen werden unter anderem der Wirkstoff, die Dosierung, der Einnahmegrund und sonstige Hinweise zur Einnahme aufgeführt.

Zusätzlich ist ein 2D-Barcode auf dem ausgedruckten Medikationsplan aufgebracht. In mediteo können Sie diesen einlesen und damit alle Ihre Medikamente sicher und einfach in die App übertragen.

Jetzt kostenlos herunterladen