Hilfe und Support

Hier finden Sie weitere Informationen für Ihre Fragen zum Umgang mit Mediteo. Konnten wir Ihre Frage einmal nicht beantworten, schreiben Sie uns gerne jederzeit unter support@mediteo.com.

Jetzt kostenlos herunterladen

Allgemeine Fragen zur App (6)

Mediteo ist eine kostenlose Medikamenten-Mangement-App für iOS und Android, die Sie bei der sicheren Einnahme Ihrer Medikamente unterstützen möchte. Mediteo ist im AppStore und Google PlayStore erhältlich und wird stets kostenlos bleiben! Wir möchten Ihnen helfen, den Ãœberblick über Ihre Medikamente zu behalten – d.h. sie pünktlich zu nehmen und mehr darüber zu lernen, was Sie wozu einnehmen.Mit Mediteo können Sie in wenigen Schritten Ihre persönlichen Medikamente und die zugehörigen Einnahmezeiten hinzufügen und werden pünktlich an Ihre Einnahmen erinnert. Dank eines integrierten Beipackzettels erhalten Sie darüber hinaus alle wichtigen Informationen zu Ihren Medikamenten, sofern diese Teil unserer Arzneimittel-Datenbank sind.

Finden Sie diese FAQ sinnvoll?
1
0

Der Datenschutz steht bei uns an erster Stelle und ist oberster Bestandteil unserer Wertvorstellungen. Ihre Daten werden ausschließlich in verschlüsselter und anonymisierter Form an unsere Server weitergegeben, sodass es uns nicht möglich ist, einen Nutzer mit einem spezifischen Medikament in unserer Datenbank in Verbindung zu bringen. Sollten Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz haben, können Sie sich jederzeit an support@mediteo.com wenden und wir helfen Ihnen gerne weiter.

Finden Sie diese FAQ sinnvoll?
1
0

Mediteo nutzt die Medikamenten-Datenbank des ifap Service-Instituts für Ärzte und Apotheker. Durch diese Anbindung können wir Ihnen eine vollumfängliche Medikamentensuche anbieten, die jedes in Deutschland zugelassene Medikament umfasst. Sollte Ihr Medikament einmal nicht dabei sein, schreiben Sie uns gerne.Weitere Informationen erhalten Sie auf folgenden Links: www.ifap.de

Finden Sie diese FAQ sinnvoll?
2
0

Nein, für die Nutzung von Mediteo ist keinerlei Registrierung notwendig.

In Kürze werden wir Ihnen jedoch zusätzlich die Möglichkeit bieten, sich ein eigenes passwortgeschütztes Benutzerkonto einzurichten. Damit können Sie Ihre Medikamente auf mehreren Geräten im Blick behalten und bei Verlust oder Neukauf eines Smartphones Ihre bisherigen Daten und Ihren Therapieplan abrufen, und zwar ohne Kompromisse bei der Privatsphäre eingehen zu müssen.

Finden Sie diese FAQ sinnvoll?
3
2

Nein, Mediteo ist kostenlos und wird dies auch stets bleiben.

Finden Sie diese FAQ sinnvoll?
0
1

Mediteo ermöglicht es Ihnen, jede Art von Medikament hinzuzufügen. Ob es sich dabei um ein verschriebenes Medikament handelt, oder einfach um die Erinnerung, genug Wasser zu trinken, bleibt gänzlich Ihnen überlassen.Beim Hinzufügen neuer Einnahmen haben wir die automatische Erkennung von Medikamenten, die in unserer Datenbank gespeichert sind, eingerichtet. Sobald Sie den Namen des Medikamentes eingeben, welches Sie hinzufügen wollen, werden Ihnen die vorhandenen Treffer vorgeschlagen, sodass Sie einfach und schnell die richtige Auswahl treffen können. Natürlich können Sie auch eigene Medikamente hinzufügen, wenn diese z.B. nicht in der Datenbank vorhanden sind oder es sich um individuelle Angaben handelt.

Finden Sie diese FAQ sinnvoll?
1
0

Einnahmeerinnerungen (9)

Falls Sie iOS verwenden, stellen Sie bitte sicher, dass Mediteo die Erlaubnis hat, auf Ihre Mitteilungen zuzugreifen.Gehen Sie hierfür in den Geräte-Einstellungen auf “Mitteilungen”und wählen Sie dort Mediteo aus. Nun können Sie manuell einstellen, ob und wie Sie von uns erinnert werden möchten.Falls Sie Android verwenden, sollten Sie jederzeit Erinnerungen erhalten, solange Sie diese nicht explizit blockiert haben. Um zu überprüfen, ob Sie Erinnerungen blockiert haben, rufen Sie die Geräte-Einstellungen auf und wählen Sie “Anwendungen” oder “Apps” aus. Wählen Sie nun die App Mediteo aus und setzen Sie das Häkchen bei “Benachrichtigungen zeigen”, um wieder Benachrichtigungen von Mediteo zu erhalten.

Finden Sie diese FAQ sinnvoll?
2
0

Nein, alle Erinnerungen werden in Mediteo gespeichert. Solange Sie Mediteo den Zugriff auf Ihre Mitteilungen erlaubt haben (nur für iOS notwendig), erhalten Sie Erinnerungen auch, wenn Sie nicht mit dem Internet verbunden sind. Wie Sie Mediteo Zugriff auf Ihre Mitteilungen gewähren, erfahren Sie unter “Ich erhalte keine Erinnerungen”.

Finden Sie diese FAQ sinnvoll?
0
0

Sollten Sie es nicht schaffen, Ihre Medikamente zumgeplanten Zeitpunkt einzunehmen, wählen Sie die Einnahme im Tagesplan aus undgeben Sie über den “…”-Button an, ob Sie in 30 Minuten, 1 Stunde oder 2 Stunden nochmals erinnert werden möchten. Sie können die Einnahme ebenso bereits direkt in der Benachrichtigung”snoozen”, sofern Sie Mediteo erlaubt haben, Benachrichtigungen zu senden. Dafür können Sie die Benachrichtigung nach links (iOS) oder unten (Android) schieben und die entsprechende Option auswählen. Ihre Erinnerung wird dann um eine 1 Stunde nach hinten verschoben. Dies können Sie so oft wie nötig wiederholen. Wichtig: Zukünftige Erinnerungen können nur verschoben werden, wenn sie zu späterer Zeit am selben Tag stattfinden.

Finden Sie diese FAQ sinnvoll?
1
0

Wenn Sie auf die erste Erinnerung nicht reagieren, bekommen Sie 10 Minuten später eine zweite.So wollen wir Ihnen helfen, Ihre Medikamente immer pünktlich einzunehmen. Falls Sie diese Funktion nicht wünschen, können Sie uns dies gerne unter support@mediteo.com mitteilen.

Finden Sie diese FAQ sinnvoll?
0
0

Wir ermöglichen es Ihnen, eine Einnahme direkt in derErinnerung auf Ihrem Sperr-Bildschirm zu markieren oder zu verschieben. Hierfürmüssen Sie die Erinnerung einfach nach links (iOS) oder nach unten (Android) schieben und eine der Optionen auswählen.In den Einstellungen können Sie diese Funktion nach Belieben An- und Ausschalten.

Finden Sie diese FAQ sinnvoll?
0
0

Nein, alle Erinnerungen werden in Mediteo gespeichert. Solange Sie Mediteo den Zugriff auf Ihre Mitteilungen erlaubt haben (nur für iOS notwendig), erhalten Sie Erinnerungen auch, wenn die App geschlossen ist.Wie Sie Mediteo Zugriff auf Ihre Mitteilungen gewähren, erfahren Sie unter “Ich erhalte keine Erinnerungen”.

Finden Sie diese FAQ sinnvoll?
1
0

Ganz einfach – Sie sparen Zeit und Aufwand! Wenn in Ihrer Erinnerung bereits der Name und die Dosierung des Medikaments stehen, müssen Sie nicht einmal Mediteo öffnen, um zu wissen, welches Medikament Sie einnehmen sollten.Verringerter Aufwand verbessert den Service, den wir Ihnen bieten können, und die Unterbrechung Ihres Alltags fällt minimal aus.

Finden Sie diese FAQ sinnvoll?
0
0

Wir fassen alle Einnahmen zusammen, die zum gleichen Zeitpunkt anstehen. Dies verschafft Ihnen einen besseren Überblick und Sie können mit einem Klick alle Einnahmen auswählen, um diese z.B. als eingenommen zu markieren oder mit der Snooze-Funktion die Einnahme zu verschieben. Natürlich können Sie alternativ auch weiterhin jede Einnahme einzeln bearbeiten, wenn Sie auf die entsprechende Einnahme-Karte tippen.

Finden Sie diese FAQ sinnvoll?
2
0

Zum jetzigen Zeitpunkt erscheinen die Einnahmen immerzur gleichen lokalen Tageszeit. D.h. Ihre morgendliche Einnahme um 9.00 Uhr erscheint in New York ebenfalls um 9.00 Uhr dortiger Zeit. Bitte kontrollieren Sie Ihre Einnahmezeiten und überprüfe Sie deren Richtigkeit. Zukünftig wollen wir Ihnen die Möglichkeit bieten zu entscheiden, ob Sie die Einnahmezeiten an die neue Zeitzone anpassen möchten oder nicht.

Finden Sie diese FAQ sinnvoll?
0
0

Medikamente und Einnahmen einrichten (Therapieplan) (6)

Bei erstmaliger Nutzung nach dem Download:Bei erstmaliger Nutzung von Mediteo werden Sie durch eine Schritt-für-Schritt Anleitung geführt, im Zuge derer Sie Ihr erstes Medikament hinzufügen. Befolgen Sie während der Anleitung die eingeblendeten Anweisungen und erfahren Sie so, wie Sie die App am besten nutzen können. Wenn Sie Mediteo bereits benutzen, befolgen Sie folgende Schritte:

  • Öffnen Sie die Mediteo App, gehen Sie zur Seite ‘Tagesplan’ oder ‘Medikamente’ und tippen Sie auf das (+) Zeichen in der rechten oberen Ecke.
  • Nun öffnet sich ein Eingabefeld: Hier können Sie den Namen des Medikaments eintippen oder den Barcode auf der Verpackung mit Hilfe der Medi-Scan Funktion einscannen.
  • Wählen Sie das gewünschte Medikament durch Antippen aus der Liste aus. Falls das Medikament nicht in der Datenbank ist: Fügen Sie es manuell hinzu, indem Sie “Trotzdem hinzufügen” auswählen.
  • Bestimmen Sie auf der nächsten Seite Kategorie, Form und Farbe Ihres Medikamentes und tippen Sie anschließend auf “Weiter”.
  • Sie befinden sich nun im Menü “Erinnerungen”: Hier können Sie aus unterschiedlichen Optionen diejenige wählen, die am besten auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.
  • Legen Sie Einnahmezeiten, Einheit und Menge mit Hilfe des Reglers fest und tippen Sie auf “Fertig”.
Finden Sie diese FAQ sinnvoll?
0
0

Sollten Ihnen nach Eintippen Ihres Medikamentennamens kein Ergebnis vorgeschlagen werden, haben Sie die Möglichkeit das Medikament manuell hinzuzufügen. Tippen Sie hierfür auf die Option “Trotzdem hinzufügen”, welche unmittelbar unter dem Eingabefeld erscheint, und wählen Sie anschließend Form und Farbe Ihres Medikaments.

Finden Sie diese FAQ sinnvoll?
0
0

Sie können für alle Medikamente in Ihrer Liste einzelne Einnahmen über die “+”-Schaltfläche in der “Tagesplan”-Ansicht hinzufügen. Hier können Sie die genaue Uhrzeit und Dosis einstellen. Damit können bereits erfolgte Einnahmen nachträglich hinzufügen, aber auch zukünftig anstehende Einnahmen flexibel einrichten.

Finden Sie diese FAQ sinnvoll?
1
0

Ein Medikament können Sie auf verschieden Weisen aus Ihrer aktiven Medikamentenliste entfernen: Wenn Sie auf der Seite “Medikamente” auf das entsprechende Medikament tippen, können Sie in der darauf folgenden Ansicht über die Schaltfläche “Absetzen” das Medikamente aus der aktiven Liste entfernen. In Android können Sie auf der Seite “Medikamente” über den “…”-Button in der oberen rechten Ecke oder durch langes Antippen eines Medikamentes einzelne Medikamente markieren und anschließend durch das Mülleimersymbol in der rechten oberen Ecke aus Ihrer aktiven Medikamentenliste entfernen. In iOS können Sie die gewünschte Medikamenten-Karte in der Ãœbersicht nach links schieben und anschließend die Aktion durch “Absetzen” bestätigen. Beim Entfernen eines Medikaments werden automatisch alle in der Zukunft liegenden dazugehörigen Erinnerungen gelöscht. Ihre markierten Einnahmen bleiben weiterhin im Kalender sichtbar. Bald werden Sie in der Medikamentenübersicht zudem die Möglichkeit haben, auch Ihre abgesetzten Medikamente einzusehen, um einen noch besseren Überblick über Ihre Medikamenteneinnahmen zu bekommen.

Finden Sie diese FAQ sinnvoll?
1
0

Bei der Anzahl an Medikamenten sind Ihnen keine Grenzen gesetzt.

Finden Sie diese FAQ sinnvoll?
0
0

Momentan sind Auffüll-Erinnerungen noch auf der Liste spannende rFunktionen, die wir in zukünftigen Versionen von Mediteo hinzufügen wollen. In wenigen Monaten werden wir es Ihnen ermöglichen, die Anzahl von Tabletten anzugeben, die in Ihrer Packung noch vorhanden sind, und auszuwählen, ob Sie daran erinnert werden wollen, Ihre Medikamente neu zu besorgen – damit Ihnen Ihre Medikamente nie ausgehen!

Finden Sie diese FAQ sinnvoll?
1
0

Neueste Blogbeiträge

Jetzt kostenlos herunterladen