Hilfe und Support für die mediteo-App

Hier finden Sie weitere Informationen und Support für Ihre Fragen zum Umgang mit mediteo. Konnten wir Ihre Frage einmal nicht beantworten, schreiben Sie uns gerne jederzeit unter [email protected]

Jetzt kostenlos herunterladen

Hilfe und Support

1. Allgemeine Fragen zur App (7)

mediteo ist eine kostenlose Medikamentenmanager-App für iOS, Android und Web, die Sie bei der sicheren Einnahme Ihrer Medikamente unterstützen möchte. mediteo ist im App Store und Google Play Store erhältlich. Wir möchten Ihnen helfen, den Überblick über Ihre Medikamente zu behalten. Denn mit mediteo können Sie in wenigen Schritten Ihre persönlichen Medikamente und die zugehörigen Einnahmezeiten hinzufügen und werden pünktlich an Ihre Einnahmen erinnert. Dank eines integrierten Beipackzettels erhalten Sie darüber hinaus alle wichtigen Informationen zu Ihren Medikamenten, sofern diese Teil unserer Arzneimittel-Datenbank sind.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
229
11

Nein, mediteo und alle Basisfunktionen sind kostenlos. Sie können jedoch (in Deutschland) das Medizinprodukt mediteo m+ durch einen In-App-Kauf erwerben.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
829
34

Der Datenschutz steht bei uns an erster Stelle und ist zentraler Bestandteil unserer Wertvorstellungen. Ihre Daten werden ausschließlich in verschlüsselter und anonymisierter Form an unsere Server weitergegeben, sodass es uns nicht möglich ist, einen Nutzer mit einem spezifischen Medikament in unserer Datenbank in Verbindung zu bringen. Sollten Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz haben, können Sie sich jederzeit an [email protected] wenden und wir helfen Ihnen gerne weiter.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
173
11

Zusätzlich zu allgemeinen Sicherheitsmaßnahmen wie dem Sperren Ihres Smartphones, können Sie mediteo mit einer weiteren Authentifizierung schützen. Wenn aktiviert, fragt mediteo Sie bei jedem Öffnen nach Ihrer Touch ID/Face ID/Pin.

  • Mehr → Einstellungen → Authentifizierung verwenden an/aus

Auf Android erst ab der Version 4.3.0 verfügbar.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
5
1

Aus Datenschutzgründen werden alle Daten von mediteo verschlüsselt gespeichert. Die meisten Backup-Methoden funktionieren daher nicht.

Android: Systemspezifische- oder Google Backups können die medizinischen Daten von mediteo nicht wiederherstellen! Verwenden Sie daher ein CGM LIFE Konto mit einem Backup.

iOS: iCloud Backups können die medizinischen Daten von mediteo nicht wiederherstellen! Verwenden Sie daher ein CGM LIFE Konto mit einem Backup oder das verschlüsselte iTunes Backup. Bitte stellen Sie für iTunes sicher, dass Sie Touch ID oder PassCode einrichten oder ein Passwort verwenden, wenn Sie ein Backup durchführen. Andernfalls wird entsprechend der Sicherheitsvorgaben von Apple der Schlüssel zum Wiederherstellen unserer medizinischen Daten nicht übertragen.

Backup mit einem CGM LIFE Konto erstellen

Um zu erfahren, wie Sie ein Backup mit Ihrem CGM LIFE Konto erstellen und die Daten auf einem anderen Smartphone wiederherstellen können, gehen Sie auf den Abschnitt „Konto und Datensicherung“ → „Wie kann ich ein Backup in meinem Konto erstellen / aus diesem wiederherstellen?“.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
131
29

Nein, mediteo kann weder Diagnosen erstellen noch Empfehlungen für Medikation und Dosierung geben. Wir empfehlen Ihnen, im Zweifelsfall immer einen Arzt oder Apotheker zu kontaktieren.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
73
6

hre Rückmeldungen sind für uns sehr wichtig, damit mediteo Ihnen in Zukunft noch besser helfen kann. Falls Sie Fragen oder Verbesserungsvorschläge für mediteo haben oder ein Problem aufgetaucht ist, können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren, indem Sie eine E-Mail an [email protected] schreiben oder das Kontaktformular in der App verwenden unter Mehr → Kontaktieren Sie uns → Absenden.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Wenn Sie selbst noch aktiver werden wollen, melden Sie sich gerne als Produkttester unter [email protected].

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
99
7

2. mediteo m+ (10)

Ja. Alle Funktionen aus der Basisversion sind weiterhin verfügbar. Daher sind alle FAQ Einträge der Basisversion mediteo auch für mediteo m+ gültig.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
8
0

Der THERAFOX ist ein separates Medizinprodukt und nur in Deutschland verfügbar. Sie können Ihn mit der Schaltfläche am Ende der Liste Ihrer Medikamente (Tab „Medikation“) aufrufen. In einem THERAFOX-Check erhalten sie folgende Informationen zu den Medikamenten in Ihrem Therapieplan:

  • Doppelmedikation (z.B. Zwei Medikamente mit demselben Wirkstoff)
  • Wechselwirkungen (z.B. Verstärkung/Abschwächung zweier Medikamente)
  • QT-Intervall (z.B. Verlängerung des Herzrhythmus aufgrund mehrerer Medikamente)
  • PRISCUS (z.B. Potentielle altersabhängige Therapieeinschränkung)

Zusätzlich sind Hinweise möglich zu den Themen:

  • Einnahme (z.B. Uhrzeiten oder Abhängigkeit von Mahlzeiten)
  • Lebensmittel (z.B. Einschränkungen bei der Einnahme zusammen mit bestimmten Lebensmitteln)
  • Phototoxizität (z.B. Empfindlichkeit gegen Sonnenlicht)

Hinweis: Der THERAFOX-Check kann nur mit aktiver Internetverbindung durchgeführt werden und prüft nur Medikamente aus der Datenbank (also keine, die Sie per Freitexteingabe hinzugefügt haben).

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
10
5

Basierend auf Ihrem im Profil angegebenen Alter und Empfehlungen aus europäischen Leitlinien bilden wir Zielbereiche für den Blutdruck. Diese werden automatisch im Bereich Tagebuch -> Diagramm Blutdruck angezeigt. Da hier noch mehr Faktoren eine Rolle spielen, können sich diese Bereiche von dem für Sie tatsächlich geltenden Zielbereich unterscheiden. Die Blutdruckeinstellung sollte immer individuell in Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt erfolgen. Mehr Informationen finden Sie in mediteo m+, wenn Sie auf das Banner über dem Graphen tippen.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
8
3

Sie können zu einer dunklen Oberfläche wechseln, indem Sie unter Mehr → Einstellungen → Anzeige „Dunkel“ oder „Automatisch“ auswählen. Im Modus „Automatisch“ passt sich mediteo m+ an Ihr Smartphone an. Beachten Sie, dass der Darkmode erst ab iOS 13 bzw. Android 9 zur Verfügung steht.

Zunächst nur auf iOS Geräten verfügbar.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
3
2

Sie haben im Tagebuch oben rechts über das „Export“-Symbol die Möglichkeit, Ihre Einnahmen und Messwerte graphisch oder als Tabelle zu exportieren. Folgen Sie dafür einfach den Fragen in der App. Der Export fasst je nach Zeitraum automatisch Ihre Daten und Einnahmen zusammen, sodass Sie oder Ihr Arzt auf einen Blick folgende Informationen erhalten können:

  • Verlauf und Trends Ihrer Messwerte
  • Abweichungen vom Orientierungsbereich (siehe Orientierungsbereich für Blutdruck)
  • Anzahl der Einnahmen Ihrer Medikamente unterteilt nach Tagen
  • Adhärenz Ihrer Einnahme unterteilt nach Medikamenten
Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
5
6

Mit dem Kauf von mediteo m+ unterstützen Sie nicht nur Ihre Gesundheit, sondern haben bereits zur Weiterentwicklung von mediteo m+ beigetragen. Wenn Sie selbst noch aktiver werden wollen, schreiben Sie gerne Verbesserungsvorschläge an [email protected] oder melden sich als Produkttester unter [email protected].

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
3
2

Ja, das Medizinprodukt mediteo m+ steht aktuell nur in Deutschland und in deutscher Sprache zur Verfügung. Die Basisversion mediteo können Sie jedoch auch in anderen Sprachen oder Ländern verwenden. Leider gilt dies für das Medizinprodukt mediteo m+ noch nicht.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
2
2

mediteo m+ ist ein In-App-Kauf, den Sie direkt in mediteo tätigen können. Es handelt sich hierbei um ein Abonnement, das automatisch von Apple bzw. Google verwaltet wird.

Kaufen:

  • „Profil“-Symbol (oben links) → mediteo m+ → Mehr erfahren → Jetzt unterstützen (oder alle Abonnements anzeigen)

Verwalten / Kündigen:

  • iOS: „Profil“-Symbol (oben links) → mediteo m+ → Plan ändern
  • Android: „Profil“-Symbol (oben links) → mediteo m+ → Details ansehen → Abonnement verwalten

Weitere Informationen erhalten Sie bei Apple (https://support.apple.com/de-de/HT202023) und Google (https://support.google.com/googleplay/answer/1061913?hl=de)

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
1
1

mediteo m+ kann kostenlos für 2 Wochen getestet werden. Danach steht Ihnen zwei Pläne zur Auswahl

  • Bezahlung jeden Monat für 8,99 pro Monat
  • Bezahlung alle drei Monate für 23,49 alle 3 Monate

Die genauen Preise können aufgrund von Apple oder Google geringfügig in Abhängigkeit Ihres Landes abweichen.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
8
5

Bitte beachten Sie, dass Ihr Abonnement mit Ihrer Apple ID bzw. Ihrem Google Account verbunden ist. Sie zahlen also nur einmal für Android bzw. iOS, egal wie viele Geräte Sie nutzen. Wenn Sie mediteo m+ auf beiden Betriebssystemen verwenden wollen, benötigen Sie mediteo m+ jedoch zweimal (iOS und Android).

Wichtig: Eine reine Deinstallation von mediteo m+ beendet Ihr Abonnement bei Apple oder Google daher auch nicht. Sie müssen dieses separat kündigen (siehe mediteo m+ kündigen).

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
3
0

3. Konto & Datensicherung (11)

Bei CGM LIFE handelt es sich um eine elektronische Gesundheitsakte, in der Ihre Medikationsdaten kryptographisch verschlüsselt gespeichert werden, sodass nur Sie Zugriff darauf haben.

Der Nutzer benötigt bei mediteo kein spezielles Konto, aber kann mediteo in Verbindung mit dieser Gesundheitsakte verwenden.

Der Vorteil der Verbindung von mediteo mit Ihrem CGM LIFE-Konto ist, dass von teilnehmenden Ärzten verschriebene oder von teilnehmenden Apothekern ausgegebene Medikamente direkt in mediteo angezeigt werden, sodass Sie sich mit einem Klick an deren Einnahme erinnern lassen können. Außerdem können Sie Ihre Medikamente auf mehreren Geräten im Blick behalten und bei Verlust oder Neukauf eines Smartphones Ihre bisherigen Daten abrufen – und zwar ohne Kompromisse bei der Privatsphäre eingehen zu müssen.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
184
9

Falls Sie am ARZNEIMITTELKONTO (AMK) NRW teilnehmen, können Sie mediteo nutzen, um bequem auf Ihr persönliches Arzneimittelkonto zuzugreifen. Melden Sie sich hierzu über die Willkommensseite oder die Profilseite mit Ihren AMK-Zugangsdaten an. Alle Arzneimittel, die Ihnen von Ihrem Hausarzt verordnet wurden, werden automatisch Ihrem Konto zugeordnet, und selbstverständlich auch alle Arzneimittel von den Fachärzten und Apothekern, denen Sie Zugriff auf Ihr Arzneimittelkonto erteilt haben. 

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
27
6

Nein, Sie müssen weder ein Konto anlegen, noch persönliche Daten im Profil angeben. Die Nutzung des Profils erlaubt Ihnen jedoch, mediteo persönlicher zu gestalten. Ein Konto hat weitere Vorteile wie Synchronisierung und Backup.

In beiden Fällen werden selbstverständlich keine personenbezogene Daten aus Konto oder Profil bei uns gespeichert.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
62
3

Auf der Profilseite haben Sie die Möglichkeit, Angaben zu Ihrem Namen und Geburtsdatum zu machen und ein Bild zu hinterlegen. Wenn Sie mit einem Konto angemeldet sind, wird dies für Ihre Profildaten verwendet.

Anlegen:

  • Ein leeres Profil ist für Sie automatisch angelegt. Sie können aktuell keine weiteren Profile hinzufügen.

Ändern (wenn nicht angemeldet):

  • „Profil“-Symbol (oben links) → „Bearbeiten“-Symbol (oben rechts)

Löschen:

  • Das Profil kann an sich nicht gelöscht werden. Sie können die Daten natürlich entfernen. Wenn Sie mediteo löschen, ist auch Ihr Profil gelöscht.
Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
18
6

Ihr Konto ist in mediteo im Bereich Profil hinterlegt. Wenn Sie ein Konto haben, wird dies automatisch als Profil verwendet.

Anlegen:

  • „Profil“-Symbol (oben links) → Registrieren → Formular ausfüllen

Ändern:

  • Dies ist leider in mediteo iOS und Android noch nicht direkt möglich. Verwenden Sie daher einfach unsere Web Anwendung unter https://app.mediteo.com/de. „Profil“-Symbol (oben rechts) → Profil → Bearbeiten → Daten im Profil ändern → Speichern

Löschen:

  • Dies ist leider in mediteo noch nicht direkt möglich. Schreiben Sie daher einfach eine Mail an [email protected] mit Ihrem CGM LIFE-Key (Email), dem Geburtsdatum, welches Sie in Ihrem Konto verwendet haben und der Bitte, dass wir Ihr Konto löschen.
Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
2
3

Ihr Konto ist in mediteo im Bereich Profil hinterlegt. Sie können aktuell immer nur mit einem Konto gleichzeitig angemeldet sein.

Anmelden:

  • „Profil“-Symbol (oben links) → Verbinden → Daten eingeben → Anmelden

Abmelden:

  • „Profil“-Symbol (oben links) → „Abmelden“-Symbol (oben rechts)
Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
1
0

Wenn Sie mit einem Konto (CGM LIFE oder AMK) angemeldet sind, erfolgt die Synchronisierung automatisch in regelmäßigen zeitlichen Abständen oder wenn Sie mediteo neu starten. Sie können die Synchronisierung auch manuell starten (Medikamente → nach oben scrollen → Seite herunterziehen).

Bitte beachten Sie, dass zum jetzigen Zeitpunkt nur die Medikation, das Profil und das Netzwerk synchronisiert werden. Alle persönlichen Daten zu Einnahmen und Messungen verbleiben auf dem Gerät. Wir empfehlen Ihnen daher, sich für ein Gerät zu entscheiden, auf dem Sie Ihre Einnahmen und Messungen verwalten.

Falls eine vollständige Synchronisierung eine Funktion ist, die für Sie nicht fehlen darf, lassen Sie es uns wissen, indem Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular in der App oder an [email protected] senden.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
61
5

Wenn Sie mit einem Konto (CGM LIFE oder AMK) angemeldet sind, wird ein Backup automatisch in regelmäßigen zeitlichen Abständen erstellt. Diese Einstellung können Sie nach Wunsch ändern. Ein Backup ist eine Kopie aller Daten. Aktuell können Sie iOS Backups nur auf iOS und Android Backups nur auf Android wiederherstellen.

Erstellen:

  • Mehr → Einstellungen → Backup → Erstellen

Wiederherstellen:

  • Mehr → Einstellungen → Backup → Wiederherstellen → Backup auswählen
Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
4
1

Ihr Passwort können Sie nicht in mediteo direkt ändern, sondern direkt bei CGM LIFE (https://de.cgmlife.com/accountportal/login). Sollten Sie Ihr Passwort vergessen habe, können Sie es dort auch zurücksetzen. Wenn Sie jedoch keinen SUPER-PIN erstellt haben, ist es aus Sicherheitsgründen niemandem möglich, auf die Daten zuzugreifen und Sie können maximal das komplette Konto zurücksetzen.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
2
0

Wenn Ihr Login nicht gespeichert wird, liegt dies an einem von zwei Gründen:

  • Ihr Gerät ist nicht geschützt: Aus Sicherheitsgründen können wir Ihr Passwort nicht speichern. Sie sollten daher Ihr Gerät mit Passwort, Muster, Touch ID, Face ID oder Ähnlichem schützen.
  • Sie verwenden 2-Faktor Authentifizierung für Ihren CGM LIFE Account: Aus Sicherheitsgründen können wir den 2. Faktor nicht speichern. Es empfiehlt sich daher aktuell sich auszuloggen und nur zum Synchronisieren sich zeitlich wieder anzumelden.
Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
2
0

Wenn Sie sich generell nicht anmelden können, kann dies an mehreren Gründen liegen:

  • Ihre Kontoerstellung ist noch nicht abgeschlossen. Sie sollten von CGM LIFE eine Mail erhalten haben, um den Prozess abzuschließen.
  • Ihr Passwort ist falsch. Prüfen Sie einmal bei CGM direkt, ob Sie sich dort anmelden können (https://de.cgmlife.com/accountportal/login) und setzen Sie notfalls das Passwort zurück.
  • Sie haben keine Internetverbindung. Stellen Sie eine solche wieder her.
  • CGM LIFE ist vorübergehen nicht erreichbar. Sollte dies länger der Fall sein und keiner der Gründe oben ist zutreffend, wenden Sie sich gerne an [email protected].

Wenn die Synchronisation immer fehlschlägt, kann dies an mehreren Gründen liegen:

  • Ihr Passwort ist falsch hinterlegt oder wurde geändert. Loggen Sie sich einmal aus und wieder ein.
  • Sie haben keine Internetverbindung. Stellen Sie eine solche wieder her.
  • Sie haben Daten in Ihrem Account, die mediteo nicht lesen kann. Testen Sie, ob Sie sich in unsere Web Anwendung einloggen können (https://app.mediteo.com/de/login). Falls es dort geht, wenden Sie sich an [email protected].
  • CGM LIFE ist vorübergehend nicht erreichbar. Sollte dies länger der Fall sein und keiner der Gründe oben ist zutreffend, wenden Sie sich gerne an [email protected].
Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
3
0

4. Medikation & Therapieplan (14)

In mediteo können Sie jegliches Medikament eingeben, um sich an dessen Einnahmen erinnern zu lassen, den Bestand zu überwachen und relevante Informationen schnell und übersichtlich stets griffbereit zu haben.

Hinzufügen (zwei Möglichkeiten):

  • Medikation → „Plus“-Symbol (iOS oben rechts, Android unten rechts) → Suchbegriff (Name, Wirkstoff oder Hersteller) eingeben oder Barcode scannen → Medikament auswählen (oder „Trotzdem hinzufügen“) → Folgen Sie dann den Fragen der App
  • Tagesplan → „Plus“-Symbol (iOS oben rechts, Android unten rechts) → Neue Einnahme → Neues Medikament hinzufügen → Suchbegriff (Name, Wirkstoff oder Hersteller) eingeben oder Barcode scannen → Medikament auswählen (oder „Trotzdem hinzufügen“) → Folgen Sie dann den Fragen der App

Ändern (nur aktuelle Medikamente, zwei Möglichkeiten):

  • Tagesplan → Einnahme antippen → „…“-Symbol (Mehr) → Therapieplan ändern → Information, die geändert werden soll, antippen → Folgen Sie dann den Fragen der App
  • Medikation → Medikament antippen → Information, die geändert werden soll, antippen → Folgen Sie dann den Fragen der App

Absetzen (nur aktuelle Medikamente, zwei (iOS drei) Möglichkeiten):

  • Tagesplan → Einnahme antippen → „…“-Symbol (Mehr) → Therapieplan ändern → Absetzen (möglicherweise müssen Sie scrollen) → Absetzen
  • Medikation → Medikament antippen → Absetzen (möglicherweise müssen Sie scrollen) → Absetzen
  • nur iOS: Medikation → Medikament nach links wischen → Absetzen

Löschen (nur abgesetzte Medikamente):

  • iOS: Medikation → Tab „Abgesetzt“ → „Auswahl“-Symbol (oben rechts) → Medikament(e) antippen → Verstecken (möglicherweise müssen Sie scrollen)
  • Android (zwei Möglichkeiten): Medikation → Tab „Abgesetzt“ → Medikament gedrückt halten → Falls gewünscht weitere Medikamente auswählen → Verstecken (möglicherweise müssen Sie scrollen)
    Medikation → Tab „Abgesetzt“ → „…“-Symbol (oben rechts) → Medikament verstecken → Medikament(e) auswählen → Verstecken
Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
0
2

mediteo bietet Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten an. Die meisten davon können Sie direkt beim Hinzufügen (siehe Wie kann ich meine Medikamente hinzufügen/ändern/absetzen/löschen?) eingeben. Einige wenige finden Sie erst im Bereich Medikation nach der Eingabe.

Die folgenden Information müssen festgelegt werden:

  • Name (mit Hersteller und Wirkstoff)
  • Dauermedikation mit Einnahmeerinnerung (Tagen, Uhrzeiten & Menge) oder Bedarfsmedikation ohne Erinnerung
  • Start- und Enddatum der Therapie
  • Aussehen mit Farbe und Form

Optional bieten wir außerdem folgende Möglichkeiten an:

  • Bestand mit automatischer Nachfüllerinnerung
  • Notizen und Fotos
  • Gebrauchs- und Packungsinformationen
Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
0
2

Diese Funktion steht aktuell nur auf iOS zur Verfügung. Sie können jedes abgesetzte Medikament wieder starten. Dabei wird eine Kopie erzeugt. Der abgesetzt Eintrag bleibt also für Ihre Dokumentation erhalten. Somit können Sie also auch Medikamente zeitweise pausieren und wieder aufnehmen.

  • Medikation → Tab „Abgesetzt“ → Medikament auswählen → Medikation fortsetzen (möglicherweise müssen Sie scrollen)

Auf Android noch nicht verfügbar.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
1
2

mediteo ermöglicht es Ihnen, jede Art von Medikament hinzuzufügen. Ob es sich dabei um ein verschriebenes Medikament handelt, oder einfach um die Erinnerung, genug Wasser zu trinken, bleibt gänzlich Ihnen überlassen. Beim Hinzufügen neuer Einnahmen haben wir die automatische Erkennung von Medikamenten, die in unserer Datenbank gespeichert sind, eingerichtet. Sobald Sie den Namen des Medikamentes eingeben, welches Sie hinzufügen wollen, werden Ihnen die vorhandenen Treffer vorgeschlagen, sodass Sie einfach und schnell die richtige Auswahl treffen können. Natürlich können Sie auch eigene Medikamente hinzufügen, wenn diese z.B. nicht in der Datenbank vorhanden sind oder es sich um individuelle Angaben handelt.

Bei der Anzahl an Medikamenten sind Ihnen außerdem keine Grenzen gesetzt.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
87
4

Sollte Ihnen nach Eintippen Ihres Medikamentennamens kein Ergebnis vorgeschlagen werden, haben Sie die Möglichkeit das Medikament manuell hinzuzufügen. Tippen Sie hierfür auf die Option „Trotzdem hinzufügen“, welche unmittelbar unter dem Eingabefeld erscheint. Schreiben Sie uns außerdem gerne unter [email protected] an, wenn Ihr Medikament oder Ihre benötigte Einstellung nicht hinterlegt ist. Beachten Sie jedoch, dass wir aktuell nur deutsche und italienische Medikamente in unserer Datenbank führen.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
43
0

Alle Einnahmen finden Sie im Tagesplan. Dort können Sie diese nicht nur bestätigen, sondern auch individuell bearbeiten und die genaue Uhrzeit und Dosis einstellen. Außerdem können Sie bereits erfolgte Einnahmen nachträglich protokollieren, aber auch zukünftig anstehende Einnahmen flexibel einrichten.

Hinzufügen (zwei Möglichkeiten):

  • Tagesplan → „Plus“-Symbol (iOS oben rechts, Android unten links) → Neue Einnahme → Medikament auswählen → Daten eingeben → Einnahme hinzufügen
  • Nur für Bedarfsmedikation, nur iOS: Medikation → Medikament antippen → Einzelne Einnahme hinzufügen → Daten eingeben → Einnahme hinzufügen

Ändern (nur Einnahmen, die nicht grün markiert sind):

  • Tagesplan → Einnahme antippen → „…“-Symbol (Mehr) → Diese Einnahme bearbeiten → Menge ändern → Speichern

Löschen (nur Einnahmen, die nicht grün markiert sind):

  • Tagesplan → Einnahme antippen → „…“-Symbol (Mehr) → Diese Einnahme löschen → Löschen
Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
60
3

mediteo kann Sie daran erinnern, ein Folgerezept oder eine neue Packung Ihres Medikaments zu besorgen. Hierfür müssen Sie den Vorrat verwalten:

Erinnerung an/aus:

  • Medikation → Medikament antippen → Nachfüll-Erinnerung → Nachfüll-Erinnerung an/aus

Bestand ändern (zwei Möglichkeiten):

  • Wenn Sie eine Erinnerung zum Nachfüllen bekommen → Erinnerung antippen → Öffnen → Neuer Bestand eingeben → Fertig
  • Medikation → Medikament antippen → Nachfüll-Erinnerung → Neuer Bestand eingeben → Fertig

Den Vorrat und die Erinnerung können Sie auch direkt beim Erstellen eines neues Medikaments im entsprechenden Schritt auf die gleiche Weise bearbeiten.
Die verbleibende Menge und die voraussichtlich verbleibenden Tage werden auf der Detailseite des Medikaments und auf der ausgeklappten Einnahmekarte auf dem Tagesplan angezeigt. Die Restmenge Ihres Medikaments wird automatisch aktualisiert, sobald Sie eine Einnahme markieren.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
42
9

Wie kann ich Informationen und Fotos zu meinen Medikamenten hinzufügen/ändern/löschen?

mediteo ermöglicht es Ihnen, einem Medikament Informationen (Notizen) anzuhängen. Diese Informationen werden bei einem Export ebenfalls gedruckt und im Tagesplan angezeigt.
Zusätzlich können Fotos als Icons angehängt werden. Auf iOS können Sie diese Icons außerdem als großes Bild ansehen.

Informationen:

  • Medikation → Medikament antippen → Information → Meine Notizen → Text bearbeiten → Fertig

Fotos hinzufügen:

  • Medikation → Medikament antippen → Information → Meine Notizen → Plus-Symbol (unter Fotos) → Foto aufnehmen oder aus Speicher auswählen → Fertig

Fotos ändern:

  • Medikation → Medikament antippen → Information → Meine Notizen → Plus-Symbol (unter Fotos) → Foto antippen → Foto aufnehmen oder aus Speicher auswählen → Fertig

Fotos löschen:

  • Medikation → Medikament antippen → Information → Meine Notizen → Plus-Symbol (unter Fotos) → Foto antippenFoto entfernen→ Fertig

Informationen und Fotos können Sie auch direkt beim Erstellen eines neues Medikaments im entsprechenden Schritt auf die gleiche Weise bearbeiten. 

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
0
1

Die Packungsbeilage heißt in mediteo Gebrauchsinformation und ist für die meisten Medikamente aus unserer Datenbank verfügbar. Beachten Sie, dass diese die gedruckten Packungsbeilagen nicht 1:1 abbilden.

  • Medikation → Medikament antippen → Packung → Gebrauchsinformation

Die Gebrauchsinformation wird Ihnen auch direkt beim Erstellen eines neues Medikaments im entsprechenden Schritt angezeigt.
Bei Medikamenten, die Sie mittels Freitext eingegeben haben, wird dieser Schritt beim Erstellen übersprungen und der Bereich Packung ist nicht verfügbar.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
0
2

Sie haben seit dem 1. Oktober 2016 Anspruch auf einen bundeseinheitlichen Medikationsplan, wenn Sie mindestens drei Medikamente gleichzeitig einnehmen oder anwenden, deren Anwendung über einen Zeitraum von mindestens 28 Tagen vorgesehen ist. Der Medikationsplan kann Ihnen von Ihrem Arzt oder Apotheker ausgehändigt werden. Er sollte sämtliche verschreibungspflichtige Arzneimittel enthalten, sowie die Selbstmedikation. Zu diesen werden unter anderem der Wirkstoff, die Dosierung, der Einnahmegrund und sonstige Hinweise zur Einnahme aufgeführt.

Zusätzlich ist ein 2D-Barcode auf dem ausgedruckten Medikationsplan aufgebracht. In mediteo können Sie diesen einlesen und damit alle Ihre Medikamente sicher und einfach in die App übertragen.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
60
1

 

mediteo kann den 2D-Barcode auf Ihrem Bundesmedikationsplan lesen, um automatisch alle Daten zu übertragen. Es werden Versionen bis v2.6. unterstützt.

Hinzufügen:

  • Medikation → „Plus“-Symbol (iOS oben rechts, Android unten rechts) → Barcode scannen → BMP scannen→ Übernehmen

Prüfen:

  • Medikation → BMP → BMP antippen

Ändern/Absetzen/Löschen:

  • Es ist nicht möglich den BMP an sich zu verändern oder zu löschen. Natürlich können Sie die Medikamente jeweils bearbeiten oder absetzen. Der BMP (und der 2D-Barcode) an sich wird dadurch jedoch nicht verändert.
  • Wenn Sie einen neuen BMP erhalten müssen Sie Medikamente des alten absetzen, da es keine Verbindung zwischen den BMPs gibt. Dies führt dazu, dass Medikamente doppelt in Ihrer Liste auftauchen, wenn Sie die der alten Version nicht absetzen.
Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
35
3

Was bedeuten die gelben/roten Symbole bei meinem Medikament und wie löse ich das Problem?

mediteo gibt Ihnen Warnmeldungen, die auf der Seite Medikation angezeigt werden. Die folgenden Meldungen sind möglich:

  • Rotes Banner „Eingaben erforderlich“: Sie haben Medikamente, deren Daten nicht vollständig sind oder geändert wurden.
    → Tippen Sie auf das Banner, um diese zu sehen und fehlende Daten zu ergänzen bzw. die Änderungen zu übernehmen.
  • Gelbes Symbol „Duplikat“: Sie haben mindestes ein weiteres Medikament mit unterschiedlichem Wirkstoff, aber identischer Wirkstoffklasse in Ihrer Liste.
  • Rotes Symbol „Duplikat“: Sie haben mindestes ein weiteres Medikament mit dem gleichen Wirkstoff in Ihrer Liste.
    → Mit diesen Symbolen möchte mediteo Sie auf die Doppelmedikation hinweisen. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, ob diese Hinweise für Sie relevant sind!
  • Rotes Symbol „Auffüllen“: Der Vorrat dieses Medikaments wird bald zur Neige gehen.
    → Füllen Sie Ihren Vorrat wieder auf und tragen dies dann in mediteo im Bereich Nachfüll-Erinnerung des Medikament ein.
Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
47
0

mediteo bietet Ihnen den PDF-Export Ihres Medikationsplans an. Um medizinischen Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen, können Sie ein Passwort vergeben, wenn Sie ein PDF erzeugen.

Drucken:

  • Medikation → „Check“-Symbol (iOS, oben rechts) bzw. „…“-Symbol (Android, oben rechts) → Medikamente auswählen → Drucken → Drucken → Drucker auswählen

Exportieren:

  • Medikation → „Check“-Symbol (iOS, oben rechts) bzw. „…“-Symbol (Android, oben rechts) → Medikamente auswählen → Exportieren → Exportieren → Passwort eingeben → Generieren → Ok → Speicherort auswählen
Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
56
9

Sie können beim Hinzufügen oder Editieren von Medikamenten beliebige Zeitpunkte wählen. Die Zeitpunkte in den Einstellungen sind nur Standardwerte, die bei den Medikamenten und dem Einlesen eines BMPs automatisch vorgeschlagen werden. Wenn Sie für Ihre Medikamente andere Zeitpunkte einstellen, können Sie diese ignorieren.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
1
1

5. Einnahmeerinnerungen (8)

mediteo schickt Ihnen je nach Einstellung verschiedene Erinnerungen, die jeweils die App an der passenden Stelle öffnen, wenn Sie diese antippen. Zusätzlich bieten die meisten Erinnerungen direkte Aktionen, die häufig genutzt werden. Sie erreichen diese, indem Sie die Erinnerung nach links (iOS) oder nach unten (Android) schieben.

Einnahme-Erinnerung:

  • Für jede Einnahme auf dem Tagesplan erhalten Sie eine Erinnerung zu der gesetzten Uhrzeit. Sollten Sie die Erinnerung nicht innerhalb von zehn Minuten bestätigen, erhalten Sie einmalig eine zweite Erinnerung.
  • Sie können über die direkten Aktionen die Einnahme direkt bestätigen oder per Snooze-Funktion verschieben.

Nachfüll-Erinnerung:

  • Wenn Sie Ihren Bestand überwachen, erhalten Sie eine Erinnerung, wenn ein Medikament zur Neige geht. Sollten Sie das Medikament nicht auffüllen oder die Erinnerung abschalten, erhalten Sie am Folgetag erneut eine Erinnerung.
  • Sie können über die direkten Aktionen den aktuellen Bestand öffnen oder die weiteren Erinnerungen für diesen Bestand zeitweise ausschalten.

Termin-Erinnerung:

  • Für jeden Termin auf dem Tagesplan erhalten Sie eine Erinnerung im Voraus. Die genaue Zeit dafür legen Sie pro Termin fest.

Messungs-Erinnerung:

  • Für jede Messung auf dem Tagesplan erhalten Sie eine Erinnerung zu der gesetzten Uhrzeit. Sollten Sie die Erinnerung nicht innerhalb von zehn Minuten bestätigen, erhalten Sie einmalig eine zweite Erinnerung.
  • Auf iOS erst ab Version 4.3.0 verfügbar. Auf Android noch nicht verfügbar.

Updates:

  • Diese Art von Nachrichten werden von uns zu wichtigen Themen an Sie verschickt, wie z.B. ein Sicherheitsupdate, welches Sie zeitnah in mediteo aktiveren sollten.
Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Nein, alle Erinnerungen werden in mediteo gespeichert. Solange Sie mediteo den Zugriff auf Ihre Mitteilungen erlaubt haben (iOS) bzw. Batterie-Optimierung ignorieren (Android), erhalten Sie Erinnerungen auch, wenn die App geschlossen ist oder nicht mit dem Internet verbunden ist.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
68
5

Wenn Sie der Meinung sind zu viele Erinnerungen zu bekommen, prüfen Sie folgendes:

  • Wenn Sie auf die erste Erinnerung nicht reagieren, bekommen Sie 10 Minuten später eine zweite. So wollen wir Ihnen helfen, immer pünktlich an Ihren Tagesplan zu denken.
  • Wenn Sie mediteo immer komplett schließen (statt die App nur in den Hintergrund zu schicken), ist es möglich, dass die zweite Erinnerung nicht schnell genug entfernt werden kann und daher nach 10 Minuten erscheint, obwohl Sie bereits auf die erste Erinnerung reagiert haben.
  • Wenn Sie Erinnerungen zu Einnahmen bekommen, die nicht geplant sind, prüfen Sie ob diese auf dem Tagesplan vermerkt sind. Möglicherweise haben Sie diese verschoben, hinzugefügt oder der Therapieplan ist falsch eingestellt.

Wenn Sie der Meinung sind zu wenig Erinnerungen zu bekommen, prüfen Sie folgendes:

  • Je nach Systemeinstellung (nicht in mediteo) werden Erinnerungen gruppiert. Sie erhalten dann nur einen Stapel angezeigt.
  • Wenn Sie mediteo immer komplett schließen (statt die App nur in den Hintergrund zu schicken) und nie öffnen, ist es möglich, dass Erinnerungen nicht rechtzeitig geplant werden können.
  • Je nach Systemeinstellung (nicht in mediteo) werden die Erinnerungen aus der Mitteilungszentrale entfernt, wenn Sie mediteo öffnen.
  • Wenn Sie teilweise keine Erinnerungen zu Einnahmen bekommen, die geplant sind, prüfen Sie ob diese auf dem Tagesplan vermerkt sind. Möglicherweise haben Sie diese verschoben, entfernt oder der Therapieplan ist falsch eingestellt.

Falls keiner der genannten Punkte dazu führt, dass Ihre Erinnerungen wieder funktionieren, kontaktieren Sie uns gerne unter [email protected].

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0

Wenn Sie generell keine Erinnerungen bekommen oder diese erst zugestellt werden, wenn Sie die App öffnen, ist meist eine der folgenden Einstellungen falsch:

iOS

  • Erlauben Sie in mediteo, Erinnerungen zu schicken. Dies können Sie in den iOS Einstellungen unter mediteo.
  • Deaktivieren Sie „Nicht stören“ in den iOS Einstellungen.
  • Für einen Ton: Aktvieren Sie diesen in mediteo unter Einstellungen.
  • Für einen Ton: Stellen Sie Klingel- und Hinweistöne in den iOS Einstellungen laut genug und deaktivieren Sie „Lautlos“ (Schalter seitlich am Gerät)

Android

Batterie-Optimierung führt dazu, dass Benachrichtigungen nicht immer kommen. Sollten Sie ein Samsung oder Huawei verwenden, ist dies vermutlich der Grund. Leider sind die Systeme sehr unterschiedlich, sodass wir Ihnen nicht genau angeben können, wo sich die Option befindet. Wichtig: Es gibt auf jedem Android mindestens 2 Einstelllungen und meistens welche, die nicht in mediteo verwaltet werden können. Nicht alle Schritte müssen auf Ihr Android zutreffen:

  • Erlauben Sie mediteo, Erinnerungen zu schicken. Suchen Sie hierfür in den Android Einstellungen nach mediteo.
  • Erlauben Sie mediteo, im Hintergrund ausgeführt zu werden. Suchen Sie hierfür in den Android Einstellungen im Bereich Akku nach „Im Hintergrund ausführen“ bzw. „Immer ausführen“.
  • Deaktivieren Sie Akku-Optimierung für mediteo. Suchen Sie hierfür in den Android Einstellungen nach „Akku-Leistungsoptimierung“ bzw. „Akku-Optimierung“
  • Deaktivieren Sie Datensparen für mediteo. Suchen Sie hierfür in den Android Einstellungen nach „Uneingeschränkter Datenzugriff“ bzw. „Datensparmodus“.
  • Deaktivieren Sie „Nicht stören“ in den Android Einstellungen.
  • Für einen Ton: Aktvieren Sie diesen in mediteo unter Einstellungen.
  • Für einen Ton: Stellen Sie Klingel- und Hinweistöne in den Android Einstellungen laut genug und deaktivieren Sie „Lautlos“

Im speziellen für Samsung:

  • Prüfen Sie Autostart Management (mediteo sollte aktiv sein)
  • Prüfen Sie Akku-Leistungsoptimierung im Bereich Akku (mediteo sollte deaktiviert sein)
  • Prüfen Sie Nicht überwachte Apps im Bereich Akku (mediteo sollte dabei sein)

Im speziellen für Huawei:

  • Prüfen Sie Automatisch verwalten im Bereich Akku oder Starten (mediteo sollte deaktiviert sein)
  • Prüfen Sie Geschützte App im Bereich Akku oder Energie (mediteo sollte aktiv sein)
  • Prüfen Sie Akku-Optimierung im Bereich Apps (mediteo sollte diese ignorieren)

Im speziellen für Xiaomi:

  • Prüfen Sie Autostart (mediteo sollte aktiv sein)
  • Prüfen Sie Energiesparmodus im Bereich Apps (mediteo sollte deaktiviert sein)
  • Prüfen Sie Use adaptive Batterie im Bereich Akku (mediteo sollte deaktiviert sein)

Falls keiner der genannten Punkte dazu führt, dass Ihre Erinnerungen wieder funktionieren, kontaktieren Sie uns gerne unter [email protected].

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
4
0

mediteo zeigt standardmäßig die Namen der Medikamente in den Erinnerungen, sodass Sie Zeit und Aufwand sparen. Sie erhalten so ohne die App zu öffnen, direkt alle Informationen. Legen Sie mehr Wert aufPrivatsphäre, können Sie dies natürlichanpassen:

Anzeigen/Verbergen:

Mehr → Einstellungen → Medikamentenname anzeigen an/aus

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
1
0

mediteo verwendet einen kurzen und unaufdringlichen Standardton für alle Erinnerungen. Diesen können Sie jedoch anpassen.

Aktiveren / Deaktivieren:

  • Mehr → Einstellungen →Benachrichtigungston an/aus

Ändern (Ton):

  • Mehr → Einstellungen → Alarmton → Neuer Ton auswählen

Ändern (Lautstärke):

  • Die Lautstärke wird nicht von mediteo, sondern von Ihrem Smartphone kontrolliert.
  • Achten Sie daher darauf, Ihr Smartphone nicht auf lautlos zu stellen oder den Stumm- bzw. Nicht-Stören-Modus zu aktivieren.
Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
28
10

Zum jetzigen Zeitpunkt erscheinen die Erinnerungen immer zur gleichen lokalen Tageszeit. D.h. Ihre morgendliche Einnahme um 9.00 Uhr erscheint in New York ebenfalls um 9.00 Uhr dortiger Zeit. Bitte kontrollieren Sie Ihre Zeiten und überprüfen Sie deren Richtigkeit.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
33
0

mediteo bietet aktuell keine eigenständige App für Smart-Watches an. Sie können jedoch Erinnerungen auf der AppleWatch empfangen und Einnahmen direkt bestätigen. Die Berechtigungen hierfür lassen sich in der WatchApp vornehmen und nicht in mediteo. (Mehr Informationen dazu bei Apple unter https://support.apple.com/de-de/guide/watch/welcome/watchos)

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
2
0

6. Tagesplan & Statistiken (4)

Seit Version 3.0.0 kennzeichnet mediteo Ihre Einnahmen automatisch mit einem roten Ausrufezeichen als „verpasst“, wenn Sie sie innerhalb von einer Stunde nach dem angegebenen Einnahmezeitpunkt nicht als „eingenommen“ oder „übersprungen“ markieren. Dies dient dazu, Ihnen einen klareren Überblick über erfolgte und nicht erfolgte Einnahmen zu verschaffen. Falls Sie Ihre Medikamente eingenommen hatten und lediglich vergessen haben, dies in mediteo zu protokollieren, können Sie verpasste Einnahmen nachträglich bestätigen, indem Sie auf das Ausrufezeichen tippen. Sie können nun angeben, wann Sie Ihr Medikament genommen haben.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
54
10

mediteo fasst für Sie die wichtigsten Statistiken direkt im Tagesplan zusammen:

  • Wochenerfolg: Sie sehen, wie viele Einnahmen der letzten sieben Tage (ab gestern) Sie nach Plan eingenommen haben.
  • Tagesziel: Sie sehen, wie viele Einnahmen heute noch ausstehen, vergessen, übersprungen oder eingenommen wurden.
  • Pünktlichkeit: Sie sehen, wie viele Einnahmen Sie heute im Bereich +/- 1h vom Plan genommen haben.
  • Farben im Kalender: Sie sehen, ob Sie an einem Tag alle Einnahmen genommen (grün) oder vergessen (rot) haben. Eine Mischung davon oder übersprungene Einnahmen (gelb) werden ebenfalls angezeigt.
Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
2
0

Wir fassen alle Einnahmen zusammen, die zum gleichen Zeitpunkt anstehen. Dies verschafft Ihnen einen besseren Überblick und Sie können mit einem Klick alle Einnahmen auswählen, um diese z.B. als eingenommen zu markieren oder mit der Snooze-Funktion die Einnahme zu verschieben. Natürlich können Sie alternativ auch weiterhin jede Einnahme einzeln bearbeiten, wenn Sie auf die entsprechende Einnahme-Karte tippen.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
28
2

Sollten Sie es nicht schaffen, Ihre Medikamente zum geplanten Zeitpunkt einzunehmen oder wollen sie neu planen, können Sie diese so oft wie nötig verschieben.

Snoozen (2 Möglichkeiten, nur für aktuell anstehende Einnahmen):

  • Tagesplan → Einnahme antippen → „…“-Symbol (Mehr) → Um 30min verschieben
  • Erinnerung der Einnahme nach links (iOS) oder unten (Android) schieben → Verschieben um 1 Stunde

Neu planen (Für Einnahmen in der Zukunft):

  • Tagesplan → Einnahme antippen → „…“-Symbol (Mehr) → Neu planen → Zeit eingeben
Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
23
2

7. Tagebuch-Funktion (4)

mediteo erlaubt es Ihnen eine Vielzahl an Messwerten eingeben und zu überwachen:

Hinzufügen (3 Möglichkeiten):

  • Tagesplan → „Plus“-Symbol (oben rechts iOS, unten rechts Android) → Messung → Messwerte auswählen → Werte eingeben → Speichern
  • (Für iOS wenn Erinnerung vorhanden) Tagesplan → „Messen“-Symbol (auf einer Messung) → Werte eingeben → Speichern
  • Tagebuch → „Plus“-Symbol (oben rechts iOS, unten rechts Android) → Messung → Messwerte auswählen → Werte eingeben → Speichern

Ändern:

  • Tagebuch → Messwerte auswählen → (Nur iOS) Liste → Wert antippen → Werte ändern → Speichern

Auswerten:

  • Tagebuch → Messwerte auswählen → Wir zeigen automatisch ein Diagramm der letzten 7 Tage an → (Nur Android links/rechts wischen um andere Tage zu sehen)

Löschen:

  • Tagebuch → Messwerte auswählen → (Nur iOS) Liste → Wert nach links ziehen → Löschen → Löschen
Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
18
1

Diese Funktion steht aktuell nur für iOS zur Verfügung. mediteo bietet Ihnen hiermit die Möglichkeit, sich auch an Messungen zu erinnern. Diese funktionieren genau wie die Einnahmeerinnerungen:

Aktiveren / Deaktivieren:

  • Tagebuch → Messwerte auswählen (Sie müssen mindestens eine Messung von diesem Wert haben) → Erinnerungen → An/Aus → Speichern

Ändern (2 Möglichkeiten):

  • Tagebuch → Messwerte auswählen (Sie müssen mindeste eine Messung von diesem Wert haben) → Erinnerungen → Einstellungen ändern → Speichern
  • Tagesplan → Messung antippen → Mehr → Plan ändern → Einstellungen ändern → Speichern

Auf iOS erst ab Version 4.3.0 verfügbar. Auf Android erst ab der Version 4.5.0 verfügbar.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
1
2

mediteo bietet Ihnen den CSV-Export an. In mediteo m+ steht Ihnen außerdem der PDF-Export zur Verfügung.

  • Tagebuch → „Export“-Symbol (oben rechts) → Folgen Sie dann den Fragen der App
Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
0
2

Aktuell können Messwerte leider nicht synchronisiert werden. Die Ausdehnung der Synchronisierung ist jedoch bereits bei uns in Planung.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
36
7

8. Netzwerk (4)

Sie können die Daten Ihrer Kontakte (Ärzte, Apotheke, Weitere) im Bereich Netzwerk speichern und so immer griffbereit haben. Außerdem können Sie wichtige Kontakte als Favoriten markieren.

Hinzufügen (Die letzten zwei Schritte gelten nur für Deutsche Ärzte und Apotheken, da mediteo Ihnen für diese eine Datenbank anbietet):

  • Netzwerk → „Plus“-Symbol (iOS oben rechts, Android unten rechts) → Typ auswählen → Suchbegriff (Name oder Adresse) eingeben → Kontakt auswählen (oder „Trotzdem hinzufügen“)

Favorisieren (nur iOS):

  • Netzwerk → Kontakt auswählen → „Stern“-Symbol (oben rechts)

Ändern:

  • Netzwerk → Kontakt auswählen → „Bearbeiten“-Symbol (oben rechts)

Löschen:

  • (Nur iOS) Netzwerk → Kontakt nach links wischen
  • (Nur Android) Netzwerk → Kontakt gedrückt halten → „Papierkorb“-Symbol (oben rechts)
Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
2
1

Durch Anbindung an mehrere deutsche Datenbanken, können wir Ihnen eine vollumfängliche Kontaktsuche im Gesundheitsbereich anbieten. Sollte Ihr Arzt oder Ihre Apotheke einmal nicht dabei sein, können Sie diese über „Trotzdem hinzufügen“ selbst eintragen. Durch Umzüge, Personalwechsel oder organisatorische Änderungen können die Daten im Einzelfall abweichen. Schreiben Sie uns gerne unter [email protected] an, wenn Ihr Kontakt nicht mehr aktuell hinterlegt ist.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
1
3

Termine sind Erinnerungen auf dem Tagesplan, die direkt einem Kontakt (Arzt oder Weitere) zugeordnet sind. Sie erhalten wahlweise Erinnerungen und können Notizen für diese speichern.

Hinzufügen (zwei Möglichkeiten):

  • Netzwerk → Arzt/Kontakt auswählen → Termine → Termin hinzufügen
  • (Nur iOS) Tagesplan → „Plus“-Symbol (oben rechts) → Termin → Arzt/Kontakt auswählen

Ändern (zwei Möglichkeiten):

  • Netzwerk → Arzt/Kontakt auswählen → Termine → Termin antippen
  • Tagesplan → Termin antippen

Löschen:

  • (Nur iOS) Netzwerk → Arzt/Kontakt auswählen → Termine → Termin nach links wischen
  • (Nur Android) Netzwerk → Arzt/Kontakt auswählen → Termine → Termin gedrückt halten → „Papierkorb“-Symbol (oben rechts)
Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
3
1

Sie können Medikamente aus Ihrem Therapieplan bestimmten Kontakten (Ärzte, Apotheke, Weitere) zuordnen, um diese je nach Kontakt geordnet griffbereit haben.

Hinzufügen:

  • Netzwerk → Arzt/Apotheke/Weiteren Kontakt auswählen → Medikamente → Medikament zuordnen → Medikament auswählen

Ändern/löschen:

  • Netzwerk → Arzt/Apotheke/Weiteren Kontakt auswählen → Medikamente → Medikament zuordnen → Medikament aus-/abwählen

Auf Android erst ab der Version 4.8.0 verfügbar.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
2
2

Load More

Neueste Blogbeiträge

Jetzt kostenlos herunterladen