mediteo Allgemeine Geschäftsbedingungen

Version 2.1

Stand: 08. August 2019

1. Allgemeines

Die Leistungen der mediteo-Applikation („mediteo-App“) sowie deren Nutzung erfolgen ausschließlich auf der
Grundlage der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Im Nachfolgenden wird die Mediteo GmbH mit
„mediteo“ oder „wir“ und Sie als Nutzer mit „Sie“ oder „Nutzer“ benannt.

Die mediteo-App ist als Mobile App für iOS und Android, sowie als Web-Applikation zur Nutzung in einem
Internet-Browser verfügbar. Zur besseren Lesbarkeit werden alle Formen im Folgenden als „App“ zusammengefasst.

2. Leistungsgegenstand und wichtige Hinweise

2.1. Allgemeine Hinweise

Die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der von mediteo oder einem der in 2.2 aufgeführten Dritten in
dieser App bereitgestellten Informationen und Inhalte ist nicht Leistungsgegenstand oder Vertragsbestandteil.
Dem Nutzer der App ist bekannt, dass die Nutzung der bereitgestellten Daten und Informationen eine
eigenständige medizinische Prüfung und gegebenenfalls Befragung und Entscheidung eines Arztes im konkreten
Fall nicht ersetzt. Prüfung und Entscheidung sind unter Heranziehung der jeweils aktuell gültigen Fach- oder
Gebrauchsinformation des jeweiligen pharmazeutischen Anbieters stets eigenverantwortlich und im Zweifel unter
Konsultation des zuständigen Arztes vorzunehmen. Der Nutzer verwendet die App und die hierin bereit gestellten
Inhalte dementsprechend ausschließlich auf eigenes Risiko.

Je nachdem, welche Informationen Sie für die Verwendung der App anzugeben bereit sind, kann unser
Leistungsangebot variieren. Einige der zusätzlichen Funktionen der mediteo-App können von unseren Partnern
bereitgestellt werden.

Die im Rahmen dieser App bereitgestellten Informationen stellen keine Beratung, Empfehlung oder Diagnose durch
einen Arzt oder Apotheker dar und ersetzen die in jedem Einzelfall notwendige Beratung durch Ihren Arzt oder
Apotheker nicht. Sämtliche im Rahmen der App bereitgestellten Informationen dienen lediglich einer
Erstinformation und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Insbesondere das Fehlen eines Risikohinweises
bedeutet nicht, dass kein Risiko besteht.

2.2. Services von Dritten

Insbesondere die folgenden Teile des in der App enthaltenen Datenmaterials und Services stammen von Dritten:

  • Die elektronische Gesundheitsakte CGM LIFE, die für die mediteo-App als Nutzeraccount dient (siehe Absatz
    4.2). Hierfür verantwortlich ist die CompuGroup Medical Managementgesellschaft mbH, Schlaraffiastr. 1, 44867
    Bochum (im Folgenden “CGM” genannt).
  • Die Medikamentendatenbank, insbesondere Name, Hersteller und PZN der Medikamente, die
    Beipackzettelinformationen sowie die Arzneimitteltherapiesicherheits-Prüfung „i:fox webSERVICE“ stammen von
    der ifap Service-Institut für Ärzte und Apotheker GmbH, Bunsenstraße 7, 82152 Martinsried (im Folgenden
    „ifap“ genannt).
  • Der 2-D-Datamatrix-Code Ihres Medikationsplanes, der nur durch Behandler mit einer Approbation erstellt
    werden darf.
  • Die Inhalte der Webseiten und Dokumente, auf die im Rahmen der Funktionalität „Patienten-Informationen“
    verlinkt wird. Hierfür sind jeweils die Herausgeber und Inverkehrbringer der Informationen verantwortlich.
2.3. Digitalisierung des bundeseinheitlichen Medikationsplans

Die mediteo-Mobile-App bietet dem Nutzer eine Digitalisierungsmöglichkeit des Bundeseinheitlichen
Medikationsplans. Die App ersetzt jedoch nicht die ausgedruckten Versionen des Medikationsplans. Es liegt in
der Verantwortung des Nutzers, im Bedarfsfall den herkömmlichen gedruckten Bundeseinheitlichen Medikationsplan
zu nutzen.

Bei Einlesen des Bundesmedikationsplans in die Mobile-App wird u. a. ein 2-D-Datamatrix-Code erstellt. Bei der
Erstellung bzw. Umwandlung des Datamatrix-Codes in der App kann es zu Fehlern und Datenverlusten kommen.
Später hieraus ausgelesene Daten können dementsprechend falsch und unrichtig sein. Wir warnen ausdrücklich vor
der ungeprüften Nutzung solcher Daten. Sie müssen zwingend vorher mit dem Original-Medikationsplan abgeglichen
werden.

2.4. Bereitgestellte Inhalte

Die Mediteo GmbH übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Korrektheit, Aktualität,
Qualität oder Fehlerfreiheit der bereitgestellten Inhalte oder ihre Eignung für bestimmte Zwecke. Wir weisen
ausdrücklich darauf hin, dass es Differenzen zwischen den in der App dargestellten Daten und den Angaben der
jeweiligen Gebrauchs- und Fachinformation geben kann. Verbindlich für den Nutzer und entscheidend ist allein
die Fach- und Gebrauchsinformation des Herstellers sowie die individuelle Entscheidung des Arztes oder
Apothekers sowie der gedruckte Medikationsplan. Im Zweifelsfall sollte der Nutzer seinen Arzt oder Apotheker
befragen und von risikobehafteten Tätigkeiten absehen. Dies gilt insbesondere vor der Einnahme von mehr als
einem Arzneimittel. Insbesondere die in der App vorhandenen Informationen zur Unverträglichkeit verschiedener
Arzneimittel untereinander ersetzen ausdrücklich keine Beratung durch Ihren Arzt oder Apotheker. Der Nutzer
handelt bei der Einnahme von Arzneimitteln in eigener Verantwortung.

2.5. Nutzung der jeweils aktuellsten mediteo-Mobile-Applikation

Der von mediteo abgebildete Bereich unterliegt ständiger Weiterentwicklung. Dieser Weiterentwicklung sowie der
Beseitigung etwaiger Fehler wird durch Bereitstellung von Updates für die Mobile App Rechnung getragen. Die
Haftung der Mediteo GmbH für Schäden aus einer alten Version ist ausgeschlossen, soweit zum Zeitpunkt der
schadensverursachenden Nutzung der alten mediteo-Version eine aktuellere Version allgemein zugänglich war, die
das schadensursächliche Element nicht enthielt. Der Kunde verpflichtet sich daher, mediteo jeweils nur in der
neusten, allgemein zugänglichen Version zu nutzen. Leistungsgegenstand ist die mediteo-App ausschließlich in
ihrer zum jeweiligen Zeitpunkt aktuellsten allgemein zugänglichen Version. Die Weiternutzung der App trotz
Vorliegen eines neues Versionsstandes erfolgt auf eigene Gefahr des Kunden und stellt die Mediteo GmbH von der
Haftung aus der alten Version frei. Hinweise zum jeweils aktuellsten Versionsstand finden sich im App Store
bzw. Google Play.

2.6. Nutzung der mediteo-Web-Applikation nur mit unterstützten Browsern

Die mediteo-Web-Applikation wurde für die Nutzung in einem Internet-Browser entwickelt. Unterstützte Browser
sind: Google Chrome, Mozilla Firefox, Microsoft Edge und Safari von Apple. Die mediteo-Web-Applikation ist nur
für die jeweils aktuellste Version dieser Browser optimiert. Der Kunde verpflichtet sich daher, mediteo nur
mit den aufgelisteten Browsern in der jeweils neusten, allgemein zugänglichen Browser-Version zu nutzen. Die
Haftung der Mediteo GmbH für Schäden, die bei der Nutzung eines anderen Browsers, oder der alten Version eines
unterstützten Browsers entstehen, ist ausgeschlossen, soweit zum Zeitpunkt der schadensverursachenden Nutzung
eine aktuellere Version allgemein zugänglich war, mit der der schadensverursachende Fehler nicht aufgetreten
wäre. Hinweise zum jeweils aktuellsten Versionsstand finden sich auf den Internetseiten der
Browser-Hersteller.

3. Besondere Hinweise zur Nutzung der mediteo-App als Teilnehmer des Arzneimittelkonto NRW

Wenn Sie von Ihrem Arzt oder Apotheker als Teilnehmer des Arzneimittelkontos NRW registriert wurden, können
Sie sich nach dem Start der mediteo-App als Teilnehmer des Arzneimittelkontos NRW anmelden. Nach erfolgter
Anmeldung werden die Funktionalitäten des genannten Arzneimittelkonto NRW bereitgestellt von:

CompuGroup Medical Managementgesellschaft mbH
(im Folgenden “CGM” genannt)
Schlaraffiastr. 1
44867 Bochum

Für die Nutzung des Arzneimittelkontos NRW können abweichende Nutzungsregelungen der CGM gelten. Hierauf
werden Sie, falls dies der Fall sein sollte, dort darauf hingewiesen.

Das Arzneimittelkonto NRW sowie seine Funktionalitäten werden nicht von mediteo bereitgestellt. Es handelt
sich ausschließlich um Leistungen der CGM. Richtigkeit und Vollständigkeit des Arzneimittelkontos, seiner
Funktionalität und Inhalte werden dementsprechend von mediteo nicht überprüft. Sie sind nicht
Leistungsgegenstand der App. Verantwortung, Gewährleistung oder Haftung übernimmt die Mediteo GmbH hierfür
nicht.

4. Funktionalitäten

4.1. Funktionsumfang

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass je nach Plattform der App (iOS, Android, Web-Applikation) und
verwendetem Endgerät unterschiedliche Funktionalitäten verfügbar sind. Aus der Verfügbarkeit einer Funktion
auf einer Plattform bzw. einem Endgerät lässt sich kein Anspruch auf die Verfügbarkeit auf einer anderen
Plattform bzw. einem anderen Endgerät ableiten.

Der Funktionsumfang kann durch Updates verändert werden, die wir Ihnen für die Mobile-App im Apple App Store
bzw. bei Google Play bereitstellen. Sie können den veränderten Funktionsumfang des jeweiligen Updates den
entsprechenden Beschreibungen im Apple App Store bzw. Google Play Store entnehmen. Die Web-Applikation wird
regelmäßig aktualisiert, ohne, dass es einer Aktion des Nutzers bedarf.

Die Verwendung der mediteo-App umfasst die Speicherung der im Rahmen der vorgesehenen Nutzungsmöglichkeiten
vom Nutzer erzeugten Daten.

4.2. Nutzerkonto (CGM LIFE Account)

Die mediteo-Mobile-App kann mit oder ohne Einrichtung eines Nutzerkontos genutzt werden. Ohne vorherige
Einrichtung eines Nutzerkontos können Sie die mediteo-App jedoch nur auf einem bestimmten Endgerät und ggf.
nicht in vollem Funktionsumfang nutzen. Ein bereits mit der mediteo-App erfasster Therapieplan und -verlauf
kann im Falle eines Verlusts Ihres Endgerätes so nicht wiederhergestellt werden. Dies gilt auch für den Fall,
dass Sie die Applikation deinstallieren.

Die Einrichtung und Nutzung des CGM LIFE Accounts unterliegen gesonderten Nutzungsbedingungen, die Ihnen im
Rahmen Ihrer Anmeldung für CGM LIFE gesondert bekannt gemacht werden. CGM LIFE sowie seine Funktionalitäten
werden nicht von mediteo bereitgestellt. Es handelt sich ausschließlich um Leistungen der CGM. Richtigkeit und
Vollständigkeit von CGM LIFE, seiner Funktionalität und seinen Inhalten werden dementsprechend von mediteo
nicht überprüft. Sie sind nicht Leistungsgegenstand der App. Verantwortung, Gewährleistung oder Haftung
übernimmt die Mediteo GmbH hierfür nicht.

Um ein Nutzerkonto (CGM LIFE Account) zu erstellen, ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse sowie eines Passworts
notwendig. Die Nutzerdaten müssen wahrheitsgetreu angegeben und bei Änderungen unverzüglich aktualisiert
werden.

Sie sind zur Geheimhaltung Ihres Passworts verpflichtet. Bei einem Missbrauch oder Verlust des Passworts oder
einem entsprechenden Verdacht, sind Sie verpflichtet uns unverzüglich per E-Mail zu informieren. Gleiches gilt
bei Verlust Ihres Endgeräts.

Sie können die mediteo-Mobile-App ebenfalls mit Ihrem bereits bestehenden persönlichen CGM LIFE Account durch
Eingabe der entsprechenden Zugangsdaten verbinden, danach können Sie Ihre Gesundheitsdaten in der App mit
Ihrem CGM LIFE Account synchronisieren.

Für die Nutzung der Web-Applikation ist ein CGM LIFE Account zwingend erforderlich.

4.3. Arzneimitteltherapiesicherheits-Prüfung

Im Rahmen eines Projektes zur Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit wird einigen Nutzern die
Funktionalität „Arzneimitteltherapiesicherheits-Prüfung“ zur Verfügung gestellt. Mit dieser Funktionalität
können Nutzer auf einen externen Dienst, das Medizinprodukt „i:fox webSERVICE“ (i:fox), zugreifen.
Voraussetzung für die Nutzung des i:fox ist, dass die Nutzer mit einem CGM LIFE Account bei mediteo angemeldet
sind. i:fox prüft im CGM LIFE Account eingetragene Medikamente, Diagnosen und Allergien sowie das Alter des
Nutzers auf Risiken (z.B. Doppelmedikation, Wechselwirkungen, Gegenanzeigen, QT-Intervall-Verlängerung,
Priscus). Es bleibt mediteo vorbehalten, den Umfang der durchzuführenden Prüfungen im Rahmen von App-Updates
zu verringern, erweitern oder verändern. Informationen zu den durchgeführten Prüfungen sind immer dem
aktuellen Prüfergebnis zu entnehmen.

Vor dem erstmaligen Zugriff auf diese Funktionalität müssen Nutzer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und
Datenschutzerklärung des i:fox akzeptieren. Dies erfolgt durch Aktion des Nutzers bei einer Abfrage direkt vor
dem erstmaligen Zugriff auf die Funktionalität.

Entsprechendes gilt für etwaige spätere Änderungen der AGB und Datenschutzerklärung des i:fox.

Wir empfehlen ausdrücklich, die Ergebnisse einer Arzneimitteltherapiesicherheits-Prüfung mit dem Arzt oder
Apotheker zu besprechen. In keinem Fall sollte aufgrund eines von i:fox erhaltenen Ergebnisses die Medikation
eigenmächtig abgesetzt oder verändert werden.

Bei der Arzneimitteltherapiesicherheits-Prüfung durch i:fox handelt es sich um eine Leistung der ifap.
Richtigkeit und Vollständigkeit der i:fox-Ergebnisse, seine Funktionalität und seine Inhalte werden von
mediteo nicht überprüft. Sie sind nicht Leistungsgegenstand der mediteo-App. Verantwortung, Gewährleistung
oder Haftung übernimmt die Mediteo GmbH hierfür nicht.

4.4. Verlinkung von Patienten-Informationen

Im Rahmen der Funktionalität „Patienten-Informationen“ können Sie in einer Freitextsuche nach uns bekannten
Informationsblättern suchen. Beim aktiven Klick auf ein Ergebnis der Ergebnisliste werden Sie zu diesem
Dokument oder dieser Homepage weitergeleitet (z.B. Inhalte des Robert-Koch-Institutes, der Bundesärztekammer
oder von anderen Institutionen). Der Inhalt dieses Dokuments oder dieser Homepage, sowie seine Richtigkeit,
Vollständigkeit und Aktualität ist nicht Leistungsgegenstand der mediteo-App und wird von der Mediteo GmbH
nicht kontinuierlich überprüft.

Verantwortung, Gewährleistung oder Haftung für die Verfügbarkeit und die Inhalte übernimmt die Mediteo GmbH
nicht.

Diese Informationsblätter ersetzen in keinem Fall die individuelle Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.

4.5. Interaktion mit anderen Nutzern

Im Rahmen des Austausches mit anderen CGM LIFE-Nutzern (z.B. Ärzte oder Apotheken) können Sie Daten von Ihrem
Nutzerkonto für weitere individualisierte Anwender gesondert freigeben. Als angemeldeter Nutzer erhalten Sie
gegebenenfalls die Möglichkeit, sich mit anderen Nutzern zu vernetzen und einander Nachrichten zu schicken.
Uns ist es technisch nicht möglich, festzustellen, ob ein bei uns registrierter anderer Nutzer tatsächlich die
Identität hat, die er vorgibt zu haben. Wir können daher keine Gewährleistung für die richtige Identität der
anderen Nutzer übernehmen. Wir beteiligen uns nicht an der inhaltlichen Vernetzung und Kommunikation mit
anderen Nutzern. Die Verantwortung, welche Daten an welche anderen Nutzer freigegeben werden, liegt allein
beim Nutzer der mediteo-App. Verantwortung oder Haftung für Schäden, die durch die Freigabe von Daten
verursacht wurden, übernimmt die Mediteo GmbH nicht.

4.6. Verfügbarkeit von Leistungen in Abhängigkeit von anderen Diensten

Einzelne Funktionen der mediteo-Mobile-App sowie alle Funktionen der Web-Applikation erfordern eine aktive
Internetverbindung Ihres Endgeräts und ein E-Mail-Konto. Die Bereitstellung und Überlassung des
Internet-Zugangs sowie die Online-Verbindungen sind nicht Gegenstand des Angebots. Hierüber ist vom Nutzer ein
gesondertes Vertragsverhältnis mit einem Internet-Service-Provider und ggf. E-Mail-Provider abzuschließen.

4.7. Nutzung der mediteo-App mit manipulierten Geräten

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Funktionalität und Sicherheit der mediteo-App auf manipulierten
Geräten (z.B. durch Jailbreaking, Rooting) möglicherweise eingeschränkt oder nicht gegeben sein kann.

4.8. Wiederherstellung von Daten

Sie haben keinen Anspruch auf Wiederherstellung Ihrer Daten für den Fall, dass Sie Daten gelöscht haben oder
aus einem von uns nicht zu vertretenden Grund keinen Zugang mehr zu Ihren Daten haben.

5. Vergütung

Die Softwareapplikation „mediteo“ wird kostenlos zur Verfügung gestellt.

6. Geltungsbereich

Die Nutzung der mediteo-App zu gewerblichen Zwecken oder zu Zwecken, die einer selbstständigen beruflichen
Tätigkeit zuzurechnen sind, ist unzulässig, soweit diese nicht auf Grundlage einer gesonderten Vereinbarung
mit der Mediteo GmbH erfolgt.

7. Nutzungsrechte

Dem Nutzer stehen ausschließlich die nach diesen AGB eingeräumten Rechte an dem Angebot während der Laufzeit
des Vertrages zu. Die über die Applikation und Website von mediteo veröffentlichten Inhalte, Informationen,
Dokumente, Bilder, Videos, Logos, Sourcecode, Datenbanken sind grundsätzlich urheberrechtlich geschützt und in
der Regel Eigentum oder lizensiert von der Mediteo GmbH. Die Inhalte dürfen nur für persönliche und nicht für
kommerzielle Zwecke genutzt oder vervielfältigt werden. Eine Weitergabe der Inhalte ohne die vorherige
ausdrückliche schriftliche Zustimmung der Mediteo GmbH ist untersagt.

8. Nutzerdaten

mediteo erhebt und nutzt für die Abwicklung der zwischen dem Nutzer und der Mediteo GmbH geschlossenen
Verträge die angegebenen Daten des Nutzers. Ohne die Einwilligung des Nutzers werden keine Nutzerdaten
erhoben, verarbeitet, weitergegeben oder genutzt. Die mit Einwilligung erhobenen Daten werden nur verarbeitet
oder genutzt, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses und zur Leistungserfüllung erforderlich
ist. Legt der Nutzer ein Nutzerkonto an, hat er jederzeit und im Rahmen der Verfügbarkeit der
Onlineanwendungen die Möglichkeit, die von ihm gespeicherten Daten in seinem Account abzurufen, zu ändern oder
zu löschen.

Im Übrigen wird auf die unter der Schaltfläche „Datenschutzerklärung“ abrufbare Datenschutzerklärung
verwiesen. Hierin wird auch über den Umgang mit personenbezogenen Daten bei der Nutzung der mediteo-App
informiert. Für die Nutzung der mediteo-App in Verbindung mit dem Arzneimittelkonto NRW oder als Nutzer von
CGM LIFE werden Sie an dieser Stelle ebenfalls durch eine separate Datenschutzerklärung der CGM informiert.

9. Verwendung der Nutzerdaten zu Forschungszwecken und Teilnahme an Umfragen und Studien

Wir werden personenbezogene Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiterleiten. Sofern Sie in die
Bedingungen der Datenschutz-Erklärung einwilligen, dürfen wir Ihre Daten in vollständig anonymisierter Form zu
Forschungszwecken Dritten („Partnern“) zur Verfügung stellen. Forschungszwecke im Sinne dieser Vereinbarung
umfassen Marktforschung (z.B. Marktanalysen) und medizinische Forschungen.

Sofern Sie in die Bedingungen der Datenschutz-Erklärung einwilligen, dürfen wir Sie bedarfsweise in der
Mobile-App per Push-Benachrichtigungen und in der Web-Applikation per Nachricht in Ihrer Inbox kontaktieren,
um Ihnen die Möglichkeit zu geben, an Umfragen und/oder Studien teilzunehmen. Der Gegenstand der jeweiligen
Umfrage oder Studie wird Ihnen an dortiger Stelle gesondert mitgeteilt. Es besteht Ihrerseits keine
Verpflichtung, an diesen Umfragen teilzunehmen. Daneben können solche Benachrichtigungen Informationen zur App
sowie nützliche Hinweise im Umgang mit Ihren Medikamenten beinhalten.

10. Verfügbarkeit

Der Anspruch auf die Nutzung der App besteht nur im Rahmen des aktuellen Stands der Technik und, soweit eine
Verbindung zu dem CGM LIFE Account erforderlich ist, nur im Rahmen von dessen tatsächlicher Verfügbarkeit. Die
Mediteo GmbH kann auch weitere Funktionen der App zeitweilig einschränken, wenn dies im Hinblick auf
Kapazitätsgrenzen, die Sicherheit oder Integrität der Server oder zur Durchführung technischer Maßnahmen
erforderlich ist und dies der ordnungsgemäßen oder verbesserten Erbringung der Leistungen dient
(Wartungsarbeiten). Die Mediteo GmbH berücksichtigt in diesen Fällen die berechtigten Interessen der Nutzer,
wie z. B. durch Vorabinformationen.

11. Gewährleistung / Haftung

Die Mediteo GmbH haftet entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen bei kostenlosen Leistungen nur für Vorsatz
und grobe Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung von Leib, Leben und Gesundheit. Die Haftung nach dem
Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Die Verantwortung der ärztlichen Diagnosen und Therapien liegt
ausschließlich beim Patienten und beim behandelnden Arzt.

Die Haftung der Mediteo GmbH für Schäden aus einer alten Version ist ausgeschlossen, soweit zum Zeitpunkt der
schadensverursachenden Nutzung der alten mediteo-Version eine aktuellere Version allgemein zugänglich war, die
das schadensursächliche Element nicht enthielt. Hinweise zum jeweils aktuellsten Versionsstand finden sich im
App Store bzw. in Google Play.

Die Haftung der Mediteo GmbH für Schäden, die bei der Nutzung eines anderen Browsers, oder der alten Version
eines unterstützten Browsers entstehen, ist ausgeschlossen, soweit zum Zeitpunkt der schadensverursachenden
Nutzung eine aktuellere Version allgemein zugänglich war, mit der der schadensverursachende Fehler nicht
aufgetreten wäre. Hinweise zum jeweils aktuellsten Versionsstand finden sich auf den Internetseiten der
Browser-Hersteller.

12. Kündigung

Der Vertrag über die Nutzung der mediteo-App zwischen dem Nutzer und der Mediteo GmbH wird auf unbestimmte
Zeit geschlossen. Der Vertrag kann mit einer Frist von zwei (2) Wochen gekündigt werden. Die Kündigung des
Vertrages bedarf der Textform. Nach der Kündigung darf die mediteo-App nicht weiter benutzt werden.

Die Mediteo GmbH behält sich vor, bei Verdacht einer missbräuchlichen Nutzung oder wesentlichen
Vertragsverletzung diesen Vorgängen nachzugehen, entsprechende Vorkehrungen zu treffen und bei einem
begründeten Verdacht den Zugang des Nutzers zu sperren. Sollte der Verdacht ausgeräumt werden können, kann die
Sperrung wieder aufgehoben werden, andernfalls steht der Mediteo GmbH ein außerordentliches Kündigungsrecht
zu.

13. Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der
Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbesondere des Staates, in dem der Nutzer als
Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die
Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Parteien werden sich im Falle der Unwirksamkeit einer
Regelung auf eine wirksame Regelung einigen, die – soweit rechtlich möglich – dem am Nächsten kommt, was die
Vertragspartner gewollt haben. Dasselbe gilt im Falle einer Regelungslücke.

Die aktuellen AGB können jederzeit in der App und auf der Website www.mediteo.com eingesehen werden.

Wir behalten uns vor, die AGB mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Dies kann insbesondere bei Erweiterungen
der Funktionalität von mediteo notwendig werden.

Änderungen der AGB sind immer mit einem Versions-Update der Mobile App verbunden. Die neue Version der
mediteo-Mobile-App kann ohne die aktive Zustimmung zu den aktualisierten Vereinbarungen nicht genutzt werden.
In den Hinweisen zur neuen App-Version (im App Store oder in Google Play), welche vor dem Durchführen des
Updates erreichbar sind, wird auf die geänderten AGB hingewiesen.




Jetzt kostenlos herunterladen